Zum Hauptinhalt springen

Exklusiv

Herzlich willkommen bei der Hochfranken Akademie!

Seit 2019 bereichert die Hochfranken Akademie mit ihren vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangeboten die Bildungslandschaft der Region Hochfranken.

In unserer Akademie bieten wir dir Bildung zu aktuellen Themen, vermitteln didaktisch ansprechende Inhalte und möchten damit sicherstellen, dass du in deinem beruflichen Alltag von unseren Angeboten profitierst.

Egal ob Angebote zur beruflichen und persönlichen Entwicklung, zu Spiritualität und Glauben oder zur fachspezifischen Weiterbildung – unser Anspruch ist: evangelisch, praxisnah und professionell, mitarbeiter- und arbeitsweltorientiert.

 

 

 

Evangelisch

Die Hochfranken Akademie wird vom evangelischen Verständnis der Offenheit und Nächstenliebe getragen: Ihre Angebote richten sich in ihrer Gesamtheit an alle Interessierten, unabhängig von Herkunft, Alter oder Bildungsstand.

Praxisnah und professionell:

Wir bieten inhaltlich wertvolle und professionelle Seminare sowie Weiterbildungsformate mit einem hohen Praxisbezug und qualifizierten Referenten aus der Praxis.

Mitarbeiter- und arbeitsweltorientiert:

Wir ermöglichen sowohl unseren Mitarbeitenden als auch Beschäftigten anderer Firmen der Region, sich fortwährend persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. So können sie den sich ständig wandelnden Anforderungen der Arbeitswelt kompetent und mit gleichbleibend hoher Qualität begegnen. 

Hochfranken Akademie

Unser aktuelles Programm


Unser aktuelles Fort- und Weiterbildungsprogramm sowie weiterführende Informationen zu den einzelnen Schulugen findest du auf unserer Übersichtsseite:

Fortbildungen III. Quartal 2022

Um auf aktuelle Bedarfe zeitnah zu reagieren, wird unser Fort- und Weiterbildungsangebot fortlaufend ergänzt. Somit ist es auch im laufenden Programmjahr möglich, kurzfristig Anregungen und Wünsche entgegenzunehmen. Sprich uns gern direkt an!

Ein Angebot der Evang.-Luth. Kirche

Kurse für Seelsorgerliche Praxis und Gemeindearbeit (KSPG)

Mitarbeitende in kirchlichen Arbeitsfeldern haben im Rahmen ihrer Tätigkeit Kontakt mit vielen Menschen. Zum Beispiel :

  • im Bibelkreis, während des Gottesdienstes oder im Religionsunterricht,
  • bei einem kurzen Seelsorgegespräch zwischen Tür und Angel, bei dem Besuch in der Klinik, zu Hause oder in Form von längeren Prozessen der intensiven seelsorgerlichen Begleitung,
  • bei der Gestaltung eines offenen Gemeindetreffs, bei der regelmäßigen Begleitung von Gruppen oder bei der Leitung von Gruppen, in denen ganz Persönliches miteinander besprochen wird,
  • bei dem kollegialen Gespräch, dem kollegialen Austausch im Team, der gemeinsamen Planung und Durchführung von Projekten oder der Moderation von schwierigen Sitzungen in Entscheidungsgremien.

Diese Beispiele bilden nicht alle Tätigkeiten ab. Sie machen die Vielfalt der Aufgaben deutlich. Ein wesentlicher Kern ist die Ausrichtung auf Gott und die Begegnung mit sich und anderen Menschen. Es geht darum zu hören, zu verstehen und sich mitzuteilen. Dabei gibt es schöne Erfahrungen, aber auch verfahrene Situationen. Der Kurs für seelsorgliche Praxis und Gemeindearbeit (KSPG) fördert den kompetenten Umgang mit sich und anderen Menschen in kirchlichen Arbeitsfeldern. Dies geschieht durch Vermittlung hilfreichen psychologischen Wissens, durch Impulse für konkrete Handlungsmöglichkeiten im beruflichen Alltag, durch das miteinander Umgehen in der Gruppe und durch Übungen. Neue Perspektiven entstehen durch wertschätzende strukturierte Selbsterfahrung. Die Fachreferenten des KSPG verfügen über aktuelles Theorie- und Handlungswissen aus Psychologie und Sozialarbeit. Mitarbeitende aus der Beratungsarbeit der Diakonie und aus Seelsorge und Gemeindearbeit begegnen sich in diesem Kurs, um mit- und voneinander zu lernen.

Welche Inhalte hat der Kurs?

Die Themenschwerpunkte beziehen sich auf Beratung, Begleitung und Betreuung in beruflichen und ehrenamtlichen Kontexten unter Einbeziehung systemischen Denkens und Handelns. Auch Aspekte wie Teamentwicklung und Leitung, Selbstachtsamkeit und kreative Kommunikationsformen und ihre Einsetzbarkeit in kirchlichen Handlungsfeldern und im Umgang mit Menschen werden in diesem Kurs Beachtung finden.

Wer kann teilnehmen?

Der Kurs richtet sich an haupt-, neben- und ehrenamtliche kirchliche Mitarbeitende. In der kleinen Gruppe (ca. 12 Personen) sehen wir einen konstruktiven Lernraum, in du neue Erfahrungen sammeln und Rückhalt erleben kannst.

Wofür qualifiziert der Kurs?

Der Kurs ist von der Evang.-Luth. Kirche in Bayern als Qualifikation für Seelsorge in Gemeinde oder spezifischen Bereichen (z.B. Klinik, Gefängnis, Sonderseelsorgestellen) anerkannt. Voraussetzung für die Erteilung des KSPG-Zertifikates ist die Teilnahme an mindestens 100 Zeitstunden Fortbildung. Nach Rücksprache mit den zuständigen Stellen kann der Kurs im Rahmen der FEA, FEB, FED und FRED besucht werden.

Welchen zeitlichen Umfang hat der Kurs? Wann und wo findet er statt?

Der Intensivkurs wird im Umfang von 100 Zeitstunden angeboten. Diese Zeitstunden setzen sich aus den unten genannten Grundkursseminaren, 20 Stunden aus frei wählbaren Seminaren aus unserem Fortbildungsheft bzw. anerkannten Seminaren der Hochfranken Akademie und

20 Literaturstunden zusammen. Nach Beendigung des Kurses und der Teilnahme an allen Zeitstunden erhältst du das KSPG-Zertifikat der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. Falls aus Gründen deinerseits die 100 Stunden während des Kurses nicht erreicht werden konnten, hast du die Möglichkeit, die fehlenden Stunden nachzuholen. Sprich uns einfach an. 
Der KSPG-Kurs findet in Hof, von 8:30 – 16:00 Uhr statt. Nähere Informationen erhältst du mit der Anmeldebestätigung 2 - 4

Wer leitet den Kurs?

Der KSPG-Kurs 2023/2024 wird vom Dipl.-Sozialpädagogen (FH) Michael Doß und Dipl.-Sozialpädagogen (FH) Walter Müller geleitet.

Welche Kosten entstehen?

Die Kosten für den Intensivkurs betragen 380 €. Der Kurs ist durch die Evang.-Luth. Kirche in Bayern finanziell gefördert.

Wo kann ich mich anmelden?

Verwende für die Anmeldung zum Intensivkurs oder Tagesseminar bitte unser
Anmeldeformular.
Eine Anmeldebestätigung, sowie die Rechnung und weitere Informationen erhältst du spätestens zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn.

Wo wird der KSPG noch angeboten?

Der KSPG wird auch von den Evangelischen Beratungsstellen in Augsburg, München, Nürnberg, Regensburg und Würzburg durchgeführt. 

 

Exklusiv

KSPG-Programm 2023/2024


Unser aktuelles KSPG-Programm sowie weiterführende Informationen zu den einzelnen Schulugen findest du hier:

KSPG 2023/2024

Die Anmeldung für das KSPG-Programm erfolgt über ein eingenes Anmeldeformular:

Anmeldung KSPG

Anmeldung

Bitte geben Sie nachfolgend Ihre Rechnungsadresse an.

Die volle Teilnahmegebühr ist vor Kursbeginn an uns zu überweisen.
Sie erhalten eine Rechnung nach Anmeldeschluss.

Deine Ansprechpartnerin

Fragen zur Hochfranken Akademie?

Isabel Wolf

Personalentwicklung

Diakonie Hochfranken gGmbH

Hochfranken Akademie

 

Klostertor 2

95028 Hof